Dialog

Der interreligiöse Dialog

Durch die Globalisierung, weltweite Migration und damit Pluralisierung hat der Dialog der Religionen und Kulturen sehr an Bedeutung gewonnen. Dadurch werden zwischen den verschiedenen religiösen Gemeinschaften Brücken gebaut und gegenwärtige Vorurteile abgebaut. Der interreligiöse Dialog unterstreicht die Gemeinsamkeiten der verschiedenen Religionen und Weltanschauungen. Der Heilige Koran ruft die Muslime dazu auf, mit den Nichtmuslimen in Weisheit und Scharfsinn sowie auch in schöner Ermahnung zu diskutieren.

So heisst es im Heiligen Koran, in Sure 16 Vers 125:

Rufe zum Weg deines Herrn mit Weisheit und schöner Ermahnung auf, und streite mit ihnen auf die beste Art.

Unser Verein beteiligt sich seit Jahren aktiv am interreligiösen Dialog in Bern. Er ist zudem Mitglied beim «Haus der Religionen» und wohnt diesem nun mit dem Umzug am Europaplatz bei. Alljährlich findet pünktlich Ende des Jahres die «Nacht der Religionen» statt, wodurch alle religiösen Gemeinschaften zu sich herzlich einladen.