Braucht der Islam Reformen?

Am 26. Februar 2017 fand im «Haus der Religionen» am Europaplatz in Bern ein inner-islamisches Gespräch zwischen Imam Mustafa Memeti und Frau Rabeya Müller vom Liberal-Islamischen Bund Köln statt. Diskutiert wurde vor allem über das Thema «Reformen im Islam». Imam Mustafa Memeti vertrat dabei den Standpunkt der Muslime der Mitte, Frau Rabeya Müller hingegen jenen der liberal-reformierten Muslime.

Obschon beide gegensätzliche Positionen und Meinungen vertraten, konnte eine konstruktive und aufgelockerte Diskussion bewerkstelligt werden. Die Zuschauer kamen so in den Genuss eines spannenden und zielführenden Diskurses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.